FAQ

FAQ Rundflüge

Nein. Der Gesetzgeber schreibt einen Sitzplatz für jeden Person vor.

Gegenstände, die bei normalen Passagierflügen nicht mit an Bord genommen werden dürfen, können Sie auch hier aus Sicherheitsgründen nicht mitnehmen.

Nein. Wir müssen die Betriebskosten auf jeden einzelnen Sitzplatz umlegen. Sonst müssten andere Passagiere mehr für Ihr Ticket bezahlen.

Der Pilot leitet sofort eine so genannte "Autorotation" ein. Der Hauptrotor wird dann durch die Luftströmung weiter angetrieben, wodurch der Hubschrauber manövrierfähig bleibt und gezielt auf einer freien Fläche gelandet werden kann.

Ein Helikopter ist ein relativ komplexes Fluggerät und daher teuer in der Anschaffung und Wartung. Der technische Aufwand für die Instandhaltung schlägt sich erheblich auf die Betriebskosten eines Hubschraubers nieder. Zudem haben die meisten Bauteile eine Ablaufzeit, d.h. sie müssen nach einer bestimmten Anzahl Flugstunden aus Sicherheitsgründen durch neue ersetzt werden, egal ob sie wirklich Abnutzungserscheinungen zeigen oder nicht. Das bringt ebenfalls erhebliche Kosten mit sich.

Die Luftfahrt in Deutschland unterliegt strengsten behördlichen Kontrollen. Die eingetragenen Luftfahrtunternehmen werden jährlich überprüft, die Helikopter werden regelmässig gewartet und die Piloten unterziehen sich zweimal im Jahr Checkflügen und einer ärztlichen Untersuchung um jedwedes Risiko so gering wie möglich zu halten. Alle Flüge werden von Berufspiloten durchgeführt.

Sehr gerne. Bitte den Blitz ausschalten, damit dieser sich nicht in der Scheibe spiegelt und das Foto wirklich gut wird.

Der Helikopter ist ein gutmütiges Fluggerät, das auf eventuelle Turbulenzen nicht so stark reagiert. Dadurch ist das Risiko einer Übelkeit sehr viel geringer.

Alle Passagiere erhalten einen Kopfhörer mit Mikrofon. Dadurch wird nicht nur das Motorgeräusch gedämpft, sondern auch eine Kommunikation der Passagiere untereinander und mit dem Piloten ermöglicht. Ebenso kann ggfs. der Funkverkehr mit dem Tower mitgehört werden.

Nein. Der Pilot holt an jedem Flugtag einen speziellen Flugwetterbericht ein und kann aus Sicherheitsgründen jederzeit gegen einen Flug entscheiden. Sollte eine Rundflugveranstaltung aufgrund zu schlechten Wetters oder anderer Gegebenheiten nicht durchgeführt werden können, können die bereits erworbenen Tickets zurückgegeben werden.

Ein Ticket kann natürlich auch für ein Kind erworben werden. Ein gewisses Verständnis für das Erlebte sollte aber altersbedingt möglich sein. Pro Kind wird aus versicherungstechischen Gründen ein Sitzplatz benötigt.

Sie sollten als Passagier eine normale Konstitution mitbringen, den Helikopter problemlos besteigen und verlassen können und ein Körpergewicht von etwa 100kg nicht übersteigen. Ein höheres Körpergewicht ist aber nicht unbedingt ein unüberwindbares Hindernis - bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

FRAGEN OFFEN GEBLIEBEN?

KEIN PROBLEM, SPRECHEN SIE UNS AN!

OBEN